Willkommen bei der Zweigstelle Mürzzuschlag des steirischen Jagdschutzvereins

  • banner1.jpg

Die Jahresversammlung unserer Zweigstelle des Jagdschutzvereines fand heuer in Steinhaus beim Gasthof Rieß statt.
Bei seiner Begrüßung konnte Obmann Spreitzhofer als Ehrengast und Hauptreferent Vizepräsident Anton Fürst willkommen heißen.
Weiters hieß er Ehrenobmann Kom.Rat Hans Schrotthofer willkommen und freute sich dass auch Bezirksjägermeister i.R. Ing. Wilfried Alber erschienen waren.

Die Eröffnung begleiteten die Jagdhornbläser der Gruppe Horrido die auch diesmal ihr beeindruckendes Können zeigten.
Nach dem Totengedenken folgten die Berichte der Referate die einen eindrucksvollen Überblick über die geleistete Arbeit der letzten Monate lieferte.
In seinem Bericht informierte Obmann Spreitzhofer über die Aktivitäten des Vorstandes und dankte den vielen fleissigen Helfern die alle in ihrer Freizeit
für die Jagd unterwegs sind und von den Schulen bis zum Jagdkurs und vom Hundeplatz bis zu den Chorproben ein enormes Arbeitspensum leisten.
Eine große Anzahl an treuen und verdienten Mitgliedern wurde ausgezeichnet und den Mitgliedern zum 75er ein Ehrengeschenk übergeben.
Franz Unger, dem wir für 60 Jahre Treue dankten, erhielt als Gründungsmitglied der Horrido besonders viel Applaus.
Im Hauptreferat des Abends lobte Vizepräsident Fürst die umfassende Leistung der Zweigstelle,
die praktisch alle übertragenen Aufgaben des Jagdschutzvereines abdeckt und berichtete über die anstehende Jägerschaftswahl in den Landesjagdausschuß.

Nachdem keine Anträge eingegangen waren endete die Jahresversammlung nach 2 Stunden.

zu den Fotos