Willkommen bei der Zweigstelle Mürzzuschlag des steirischen Jagdschutzvereins

  • banner1.jpg

Am 1.7.2017 wurde das traditionelle "Jungjägersalztragen" von Sylvia Fuchsjäger,
Jungjägerreferentin der Bezirksstelle Mürzzuschlag des Steirischen Jagdschutzvereines, veranstaltet.

Diese wohl traditionelle Veranstaltung ist mittlerweile ein fester Bestandteil im Terminkalender des Bezirksjägermeister Ing. Hannes Fraiß und vieler JungjägerInnen geworden.
Sie bietet den Jungjägern eine Möglichkeit Erfahrung zu sammeln und den Wissensdurst zu stillen.
Auf dem Programm stand das Thema " Instandhaltung von Reviereinrichtungen" in 4 verschiedenen Revieren in St. Barbara (Veitsch, Mitterdorf, Alpl) und in Neuberg (Mürzsteg).
Bei der abendlichen Ansitzjagd zeigte sich das Wetter zwar nicht von seiner besten Seite, doch bekanntlich gibt es ja nur schlechte Kleidung und kein schlechtes Wetter.
Jungjäger Philipp Pillhofer konnte unter der Anleitung seines Pirschführers Paul Winklmayr am Alpl einen Knöpfler erlegen.
Beim Schüsseltrieb im GH Kaiserschmorr`n konnte er das schöne Jagderlebnis bei einem guten Essen,
gespendet von Erwin Pillhofer und der Wirtin Sabine Kaiser, mit den anderen teilen.
Diese konnten auch tolle Anblicke in den Revieren vermelden.
Nach einem gemütlichen Zusammensein, verabschiedete die Jungjägerreferentin die Jagdkollegen
mit einem kräftigen Weidmannsheil und einem herzlichen Dankeschön an alle mit dem Versprechen,
diese Veranstaltung auch im nächsten Jahr zu wiederholen.